DVE-Logo

Ergotherapie und Prävention
Praxis Jens Hempel

Staatlich anerkannte Ergotherapeuten

Ergotherapie bei Gelenkerkrankungen und Verletzungen

Material und Werkzeug zur Herstellung von Schienen

Individuell Anfertigung einer Schiene am Gipsmodell, die bei der Kompensation von Einschränkungen hilft

Hier behandelt die Ergotherapie Patienten aller Altersstufen, die unter Störungen aus den Bereichen Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie leiden. Dabei handelt es sich etwa um angeborene Fehlbildungen des Rumpfes oder der Arme und Hände. Auch Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer großer Gelenke zählen dazu, ebenso entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis. Weiterhin lindert Ergotherapie in der Orthopädie Beschwerden nach Verletzungen von Knochen, Muskeln und Sehnen sowie der Nerven. Nach Amputationen, Lähmungen von Nerven vor allem der Arme und des Rumpfes sowie bei Tumoren der Knochen, Muskeln oder Nerven greift die Behandlung ebenfalls.

Ziel der Behandlung ist es, die Beweglichkeit der betroffenen Körperteile wieder herzustellen und die Muskulatur zu kräftigen. Sind die Hände betroffen, so soll vor allem die Geschicklichkeit und Koordination beider Hände und der einzelnen Finger normalisiert werden. In der Ergotherapie soll der Patient lernen, seine Kräfte zu nutzen und eine bleibende Behinderung zu kompensieren. Letzteres erreicht er durch veränderte Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe. Training mit speziellen Hilfsmitteln sowie von Ergotherapeuten angefertigte Handschienen oder Prothesen stellen weitere Möglichkeiten dar, dies zu erreichen. Unser Team ist speziell qualifiziert für die Bereiche Handtherapie und Handschienenbau bei orthopädischen Erkrankungen sowie nach Unfallschädigungen und Operationen.

Ergotherapeutische Methoden in der Orthopädie

Anpassung einer Streckquengelschiene

Streckquengelschiene mit Schienenkontrolle

Effekte der Behandlung

Ergotherapeutische Maßnahmen lindern die körperlichen Folgen der Grunderkrankung und stärken vorhandene Fähigkeiten. Dies sichert ein erreichbares Maximum an Lebensqualität und die größtmögliche Selbständigkeit in allen Bereichen der persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensführung.

Seitenanfang

© Jens Hempel 2004–2018 - Webdesign: Redaktionsbüro Herbaty - XHTML + CSS validiert